Märchen

Das ist einfach Kommunikation und bedeutet: miteinander reden.

Das Märchen braucht kein Kostüm, keine Bühne, keine Show. Es geht nur darum:
Einer steht auf und erzählt, und ein anderer hört zu. Das klingt nach wenig und ist doch so viel.

Was zählt, sind meine Worte und meine Augen und Ihr – mit all Euren Sinnen.

Geschichtenerzählen ist nicht das bloße Herstellen von Leitungen zwischen meinem Mund und Euren Ohren, es ist das Legen sehr feiner Fäden zwischen mir und Euch.

Mit meiner Arbeit möchte ich Euch Mut machen, zu Euren Geschichten zu stehen und sie auch zu erzählen. Wenn wir das tun, dann leben wir Tag für Tag das Märchen!

Euer

Folke Tegetthoff

ALLES LIEBE!

VON DER LIEBE UND DEM MÄRCHEN!

„Um Liebesmärchen zu schreiben, muss man verliebt sein, das heißt, wenn man verliebt ist, kommen Liebesmärchen wie von alleine…

Aber natürlich gestaltet sich der Weg zu der Gewissheit, die Liebe gefunden zu haben, als ein langer Prozess, der sich in dem Augenblick, wo man meint, diese Gewissheit erlangt zu haben, auf einen Augenschlag verkürzt: Alles erscheint mit einem Mal so selbstverständlich wie das Kommen der Sonne am Morgen, Zeit und Raum sind aufgelöst und die Unendlichkeit wird in einem langen Blick durchmessen.

Mein Weg dorthin begann schon während meines Jahres auf Ibiza. Ich kam in Kontakt mit der Idee der Synchronizität. Vereinfacht erklärt besagt diese Lehre, dass es den Begriff des „Zufalles“, wie er üblicherweise definiert ist, nämlich als „von keiner menschlichen Beeinflussung verursachtes Zusammentreffen von Ereignissen“, nicht gibt.“

Zurück in Graz sitzt der Autor mit einem befreundeten Illustrator in einem Gastgarten:

„Plötzlich betritt ein – wie es den Anschein hat – Pärchen den Garten, mein Blick erfasst diese wunderschöne junge Frau, der Illustrator redet und redet, ich halte ihn mit meiner Hand inne und sage, wie in plötzliche Trance versunken, mehr zu mir selbst als zu ihm: „Das ist die Frau, die ich heiraten werde.“

Ich hatte sie noch nie zuvor gesehen, aber weiß in dieser Sekunde, dass der Augenblick, auf den ich drei Jahre hingearbeitet hatte, gekommen ist: SIE ist mein Gegenstück!“

Wie diese unglaubliche Geschichte, vielleicht die wichtigste meines Lebens weiterging – davon erzähle ich im 1. Kapitel von „ALLES LIEBE – meine gesammelten Liebesmärchen“!

Alles Liebe!

Alle Liebesmärchen von Folke Tegetthoff  um € 9,40 + Porto

Bestellung bei office@tegetthoff.at oder auf

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner